Entfernung zum Stadtzentrum von Wissen ca. 2 km. Hallen- und Freibad,
Sportanlage mit Tennis, Squash, Badminton, Sauna, Solarium und
Reitplatz, Skilift, Kegelbahn in naher Umgebung.
   
 
     
 
Wer die wohltuende Stille einer
reizvollen Landschaft liebt, der muss
einmal den Unterlauf der Nister besucht
haben. Hier wird Sie die Landschaft zwischen der Abtei Marienstatt
und Helmeroth
(die Kroppacher Schweiz genannt),
in ganz besonderem Maße ansprechen.
Die Kroppacher Schweiz ist durch ein
einheitliches Wanderwegenetz erschlossen.
In jedem Ort befindet sich eine
Wanderwegetafel, von der gut markierte
Wanderwege ausgehen. Wandern Sie
hier an der Nister entlang, in der sogar
Lachse wieder heimisch geworden sind.
 
 

 
   
 
  Im Jahre 1986 wurde das
Besucherbergwerk Grube Bindweide
in Steinebach eröffnet.
Besonders beeindruckend
sind die Metallsalzablagerungen
in der Streckenführung.
   
 
Besuchen Sie das mittelalterliche
Städtchen Hachenburg in ca. 20 km
Entfernung. Luftkurort, Kneippbäder,
Einkaufszentrum, Fußgängerzone.
Den Anblick auf sich ziehend, das
Schloss (ehemalige Residenz der Grafen von Sayn), auf einem
Basaltschlot errichtet, dicht daran
angeschmiegt die malerische,
ehemals befestigte, gut erhaltene
historische Altstadt.
 
   
 
Der Druidenstein gilt als nördlichster Ausläufer
der basaltischen Erhebung des Westerwaldes.
Der Säulenbasaltkegel bekam seine Gestalt,
als sich Lava durch die Grauwacke hindurch-zwängte und anschließend erstarrte.
 
Das sind nur ein paar Tipps und Anregungen
für Sie. Es gibt noch viele andere Möglichkeiten
für Aktivitäten und Besuche.

Fragen Sie uns!
 

 


Winterurlaub im Westerwald!!!
Einen Skihang mit Liftanlage
und Rodelbahn finden Sie in
unmittelbarer Nähe.